Tipps zur Gartengestaltung im Landhaus

Verbessern Sie Ihren Garten mit diesen Gestaltungstipps, Tricks und Techniken.

Der anmutige Schwung einer Kurve

Der Schwung einer Kurve verleiht einer Landschaft eine anmutige Atmosphäre. Ihr Auge kann nicht anders, als ihm zu folgen. Indem Sie ein Pflanzbeet oder sogar einen Gehweg in einer starken, spielerischen Linie auslegen, laden Sie die Menschen zum Entdecken ein. Und ein geschwungenes Blumenbeet kombiniert Farbe und Form, um einen Garten verführerischer zu gestalten.

Ein geschwungenes Beet mit einjährigen Blumen wie rotem Salbei und weißen Impatiens kombiniert die Eleganz einer anmutigen Linie mit der Lebendigkeit von Farben. Meine Lieblingsweise, eine Kurve in einem Garten anzulegen, ist, eine Schnur als Anleitung zu verwenden. Ich lege von einem zentralen Radiuspunkt aus eine gleichmäßig geformte Kurve aus. Dann markiere ich mit Markierungsfarbe (keine Sprühfarbe!) oder einer Linie aus Kalksteinmehl den Boden, während ich umher schwinge. Die daraus resultierende sanfte Kurve erzeugt eine gleichmäßige „Disposition“ zu einer Landschaftsszene.

Das Geheimnis des nicht Sichtbaren

Wenn Sie einen kleinen Außenbereich interessanter gestalten oder größer erscheinen lassen möchten, können Sie eine alte Designtechnik verwenden. Diese bedeutet, dass eine Ansicht oder Merkmale in einem Garten teilweise verdeckt werden, um eine Illusion von Distanz zu erzeugen. Eine halb versteckte Aussicht ermutigt die Menschen auch, einen Raum zu erkunden, denn das „Geheimnis des nicht Sichtbaren“ ist ziemlich verlockend. Wenn Sie nur eine Teilansicht einer Landschaft sehen, werden Sie immer vorwärts gehen, um zu sehen, was vor Ihnen liegt.

Stein- und Kiesstufen

Stein- und Kiesstufen kurven sich nach unten und außer Sichtweite und laden Sie ein, weiter zu gehen. Die helle Farbe der Stufen lässt sie an diesem schattigen Ort hervorstechen und genug Breite erlaubt es den Pflanzen, über die Kanten zu wachsen, ohne den Gehbereich einzuschränken.

Sie können Teile Ihres Gartens verstecken, indem Sie eine Blattpflanze an einem strategischen Ort pflanzen, eine Treppe bauen oder ein gewölbtes Pflanzenbeet vor der Aussicht platzieren. Sie können sogar Schatten verwenden, um einen Bereich abzudunkeln, so dass er in der Ferne zurückzutreten scheint.

Kanäle und Sammelbecken

Menschen bewegen sich durch den Raum auf die gleiche Weise wie Wasser fließt – er bewegt sich schnell durch einen engen Kanal und verlangsamt sich, wenn er in einen größeren, breiteren See fließt. Ebenso bewegen sich Menschen in einem engen Gang schneller und verlangsamen oder pausieren, wenn sie an einer Öffnung ankommen. Wenn Sie dies wissen, können Sie diese Designtechnik verwenden, um Menschen durch einen Raum zu führen und zu leiten.

So führt ein Grasweg oder „Kanal“ vielleicht zu einer großen Aussichtsplattform. Eine Steinpflasterung und runde Form des „Beckens“ laden zum Innehalten und zum Blick in einen bewaldeten Hang darunter ein. Wenn Sie also einen Spaziergang planen, denken Sie an die Bereiche, in denen Sie vielleicht möchten, dass die Menschen anhalten und die Aussicht genießen. Erweitern Sie den Spaziergang oder schaffen Sie hier einen größeren Haltebereich, um sie zum Innehalten anzuregen. Sie können hier sogar ein paar Stühle platzieren und ihnen sagen, sie sollen eine Weile bleiben.

Sie können auch die Kreuzung, an der sich zwei Wege treffen, erweitern. Umgekehrt, wenn Sie wollen, dass sich die Menschen schnell durch einen Raum bewegen, halten Sie die Wege ziemlich eng.

Erfassen der entfernteren Ansicht

Viele verwenden eine Designtechnik namens „geliehene Landschaft“, um einen kleinen Außenbereich interessanter zu gestalten. Sie beinhalten einen Blick auf ein Merkmal, ob groß oder klein, das außerhalb des Gartens liegt, um das Auge auszuführen. Sie können sich einen Blick auf ein entferntes Gebäude, einen Berg oder einfach nur die nahegelegene Kiefer oder den Baum eines Nachbarn leihen.

Um sich eine Landschaft zu leihen, müssen Sie möglicherweise einen Zaun niedriger halten oder eine Hecke auf eine bestimmte Höhe schneiden, damit Sie über sie sehen können. Oder Sie müssen die Äste eines weit ausladenden Baumes zurückschneiden, um etwas darüber hinaus zu enthüllen. Es gibt vier Kategorien von „geliehenen Landschaften“, die sich auf ihren Standort beziehen:

  • Weit: Blick auf einen fernen Berg oder ähnliches
  • In der Nähe: Ein Merkmal direkt hinter einem Zaun
  • Hoch: Blick über die Bäume hinweg
  • Niedrig: Etwas Niedriges oder durch eine Öffnung hindurch

Tipps für das Waschen im Landhaus

Gerade bei Familien mit Kindern ist die Waschküche einer der belebtesten Räume im Haus. Kinder wachsen, ebenso wie das Waschen, Sortieren, Falten und Bügeln. Von Windeln (ich benutzte Stoff), Stofftiere und Lätzchen für Babys, über Schuluniformen, Schwimm-, Hockey- und Fußbekleidung für Kinder im Schulalter bis hin zu Seidenkleidern, Fitnessgeräten und Arbeitskleidung für junge Erwachsene, es hört nie auf. Ganz zu schweigen von fünf Bettbezügen und sechs Badetüchern pro Woche.

Lassen Sie mich Ihnen also aus Erfahrung sagen, dass ein Haus mit einer großen Familie ein Chaos sein kann, wenn die Waschküche nicht früh etabliert wird, um den Haushalt von morgens bis abends reibungslos laufen zu lassen. Als Innenarchitekt und selbstbewusster Organisator liebe ich eine schöne Wäscherei und glaube, dass eine gut gestaltete und organisierte Waschküche Ihr Leben besser und Ihre Familie glücklicher machen kann. Hier sind meine hart erkämpften Tipps, wie Sie Ihre Wäsche zu einem geräumigen, organisierten, funktionalen und glücklichen Ort machen können.

Tipp 1: Schaffen Sie Platz

Eine große Familie braucht eine große Waschküche. Zu oft ist die Waschküche der kleinste Raum im Haus, aber mit drei oder mehr Kindern brauchen Sie viel Platz zum Sortieren, Waschen, Trocknen, Falten und Bügeln. Wenn Sie renovieren oder bauen, lassen Sie viel Platz für Ihre Wäsche. Diese Waschküche in einem renovierten traditionellen Landhaus hat alle Erwartungen erfüllt.

Tipp 2: Planen Sie die Lagerung

Achten Sie darauf, dass hinter geschlossenen Türen genügend Stauraum für die Dinge vorhanden ist, die Sie nicht sehen möchten, wie Staubsauger, Mopp, Besen und Eimer. Neben der geschlossenen Lagerung sind offene Regale für Rattankörbe und frische, weiße gefaltete Badetücher integriert. Dieses renovierte Haus verfügt über eine Kombination aus funktionaler Lagerung und offenen Regalen, so dass sich der Raum warm und einladend anfühlt.

Tipp 3: Installieren Sie ein Waschbecken

Eine gute Waschküche verfügt über ein traditionelles Butlerspülbecken und Tapware, um das Gefühl eines Landhauses in der Stadt zu schaffen. Eine große Spüle, die leicht zugänglich und bedienbar ist, ist unerlässlich, um schmutzige Fußballschuhe zu waschen, Eimer zu füllen und Kleidung zu spülen und einzuweichen. Warum nicht auch eine Spüle, die gut aussieht?

Tipp 4: Waschmaschinen und Trockner

Für eine große Familie bedeutet die Ausstattung mit zwei Waschmaschinen und zwei Trocknern, dass Sie die doppelte Menge an Wäsche an einem Tag bewältigen und Bettwäsche und Handtücher sowie Kleidung waschen können. Wenn Sie den Platz haben, entwerfen Sie Schränke, um zwei Sätze gestapelter Trockner und Waschmaschinen unterzubringen. Oder wenn Sie es vorziehen, installieren Sie zwei Waschmaschinen und Wäscheleinen für drinnen und draußen als umweltfreundliche Option. Mehr zum Thema Trocknen auf www.trocknerland.com.

Tipp 5: Inklusive offener Regale für Waschkörbe

Waschkörbe stehen oft im Weg und landen auf dem Boden oder auf einer wertvollen Bank. Offene Regale ermöglichen einen einfachen Zugang zu den Waschkörben und deren Verstauung. Wählen Sie traditionelle Weidenkörbe mit Baumwollfutter oder passende moderne Hartplastikkörbe, die dem Stil Ihrer Waschküche entsprechen.

Tipp 6: Teilen Sie die Wäsche auf

Anstatt die gesamte schmutzige Wäsche Ihrer Familie in einen überquellenden Korb zu legen, teilen Sie Ihre Wäsche in drei Körbe für dunkel, weiß und farbig. Ihre Wäsche ist dann bereits sortiert und bereit, sie in die Maschine zu werfen. Sie können den Kindern auch beibringen, die Wäsche in die Körbe zu sortieren, anstatt einfach nur ihr nasses Handtuch auf den Boden zu werfen.

Tipp 7: Lassen Sie Ihr Waschmittel schön aussehen

Entleeren Sie Ihr Waschmittel in attraktive Glasflaschen für eine einfache Handhabung und Ästhetik. Sie werden es genießen, Zeit in Ihrer Wäscherei zu verbringen, wenn der Raum mit Bedacht und Liebe zum Detail gestaltet ist.

Tipp 8: Gib jedem in der Familie einen Korb

Um saubere Kleidung zu sortieren, ordnen Sie jedem Familienmitglied einen Korb zu. Teilen Sie die saubere Kleidung aus dem sauberen Waschkorb einfach in die beschrifteten Körbe. Wenn die Körbe voll sind, stellen Sie sie an das Ende der Kinderbetten. Sobald die Kinder alt genug sind, können sie helfen, ihre eigene Kleidung zu verstauen. Eine lustige Idee ist es, Korbsäcke zu verwenden, auf die die Namen Ihrer Kinder gestickt sind.

Tipp 9: Machen Sie das Bügeln einfach

Anstatt eines eingebauten Bügelschranks ist ein eigenständiger Bügeltisch eine flexiblere Option, so dass Sie vor dem Fernseher bügeln oder auf die Aussicht schauen können. Schaffen Sie einen Platz in Ihrer Wäscherei, damit Ihr Bügelbrett einfach zu bedienen und zu verstauen ist. Kaufen Sie einen maßgeschneiderten Bügelbrettbezug aus hochwertiger Baumwolle, der sich dem Stil Ihrer Wäsche anpasst und nicht einem Teflonbezug.

Tipp 10: Aufhängen

Eine Aufhängeleiste ist unerlässlich, um das Bügeln an einer Stelle aufzuhängen, und kann auch zum Trocknen von Kleidung auf Bügeln verwendet werden. Wenn Sie keinen Platz für eine eingebaute Schiene haben, kaufen Sie eine Kleiderstange auf Rädern.

Tipp 11: Reservieren Sie Platz speziell für Schmutzwäsche

Wanderschuhe und die Sportausrüstung der Kinder ist oft wesentlich schlutziger als der Rest. Reinigen Sie alles an einem dafür reservierten Ort und lassen Sie es dort griffbereit, damit dein kleiner Fußballspieler nicht vor der Schule im ganzen Haus nach seinen Sachen sucht. Der Platz ist auch perfekt für Kinder, die nach der Schule nach Hause kommen, um ihre Schuhe und Taschen abzuladen, bevor sie das Haus betreten.

Tipp 12: Organisieren Sie Ihre Bettwäsche

Widmen Sie einen großen Schrank in Ihrer Wäscherei für Wäsche. Wenn Ihre Wäsche sauber und gefaltet ist, können Sie sie sofort verstauen. Um Platz zu sparen, bewahren Sie nur die Bettwäsche auf, die Sie benötigen; zwei Bettwäschesets für jedes Schlafzimmer und ein Set mit zwei Handtüchern für jedes Badezimmer. Falten Sie die Wäsche ordentlich, bügeln Sie die Kissenbezüge und halten Sie die Wäschesets in Körben oder Aufbewahrungsboxen mit deutlicher Beschriftung zusammen. Wenn Sie es sich leisten können, kaufen Sie hochwertige Bettwäsche, die sich hervorragend waschen lässt und eine lange Lebensdauer hat.

Tipp 13: Bringen Sie das natürliche Licht herein

Installieren Sie großzügige Glasfenster, um natürliches Licht in Ihre Waschküche zu bringen und eine gesündere Umgebung zu schaffen. Neben der Einsparung von Stromrechnungen und der Energieeinsparung verbessert natürliches Licht Ihre Stimmung und Produktivität. Eine Glastür durchflutet den Raum mit Licht.

Tipp 14: Hängen Sie Ihre Wäsche in die Sonne

Sparen Sie Stromrechnungen und denken Sie an die Umwelt, indem Sie eine Wäscheleine außerhalb Ihrer Waschküche installieren. Sonnenlicht hilft, Staubmilben abzutöten und hält Ihre Kleidung und Laken frisch duftend. Genießen Sie es, im Freien zu sein und an der frischen Luft zu atmen.

Tipp 15: Alte Ideen neu entdecken

Eine traditionelle Wäscheleine an der Zimmerdecke, die auf einem Flaschenzugsystem läuft, ist eine wertvolle Ergänzung zu einer Waschküche. Manchmal sind die alten Ideen die besten. Traditionelle Deckenleinen sehen wunderschön aus, und die Rolle, die sie auf und ab bewegt, ist ein einfaches und effektives System.

Tipp 16: Gestalten Sie Ihre Waschküche ganz nach Ihrem Wohnstil

Diese hübsche blaue Waschküche in einem restaurierten Haus aus den 1930er Jahren ist ein beruhigender Raum mit Schränken, die sich dem Stil und der Ära des Hauses anpassen. Ihre Wäsche sollte den gleichen Stellenwert wie Ihre Küche und Ihr Badezimmer erhalten und nicht als Nachkömmling angesehen werden. Verwenden Sie einen Designer, der Ihnen hilft, den Raum zu maximieren und eine funktionelle und schöne
Waschküche zu schaffen, in der Sie gerne Zeit verbringen.…

Wie man die perfekte Landhaus-Waschküche einrichtet

Perry Landhaus zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Waschküche funktionsfähig machen können, ohne Kompromisse beim Landhausstil einzugehen.

Ein organisiertes Zuhause ist der ultimative Traum, aber die Realität ist oft ganz anders, wenn das Familienleben die Oberhand gewinnt. Waschegerät, die bis zum Überlaufen gefüllt sind, Schuhe, die über den Boden verstreut sind, Schränke, die sich wölben: Das sind nur einige der Szenarien, die bei Ihnen ankommen können. Deshalb erfreuen sich getrennte multifunktionale Nutzflächen immer größerer Beliebtheit.
Perry Landhaus präsentiert 5 wunderschöne Ideen für Hauswirtschaftsräume, die Sie begeistern werden, alle mit Blick auf Organisation und Stil gestaltet.

Designmerkmale

Bei Waschküchen dreht sich alles um Funktion und oft sind sie nicht besonders groß, daher ist es wichtig, die Möbel gut zu gestalten. Lüftungsöffnungen auf dem Boden dieses maßgeschneiderten Wäscheschranks sorgen dafür, dass die Luft im Inneren zirkuliert, um Ihre Gegenstände zu erwärmen und zu trocknen.

Mit dem Anschluss der Küche an die offeneren Sozialräume des Hauses wächst die Zahl der Hauswirtschaftsräume, in denen Hausarbeiten wie Wäsche und Bügeln stattfinden können. Dieses Design war für eine Geschäftsfrau, die das Bügeln als therapeutisch empfindet und eine Umgebung sucht, in der sie es genießen kann.

Platzsparend

Viele Menschen stellen die gestalterische Herausforderung, eine Nutzzone und nicht einen ganzen Raum herauszuschneiden, die sich vielleicht hinter Falttüren oder unter der Treppe befindet. Hier ist ein ehemaliger Flur heute ein hervorragend organisierter Wäschebereich mit Abstellraum. Da die Möbel auf Bestellung gefertigt werden, optimieren sie jeden Zentimeter des Raumes.

Ein Ort für alles

Lattenroste für frisch gewaschene Handtücher, handgefertigte Weidenkörbe für schmutzige Kleidung und ein Doppelwaschbecken sorgen dafür, dass dieser kühlweiße Raum für den Zweck geeignet ist. Wenn Sie eine Waschküche planen, installieren Sie ein überdimensionales Tiefspülbecken, das all diese wichtigen Reinigungsarbeiten bewältigen kann.

Gute Haushaltsführung

Planen Sie Ihre Waschküche so sorgfältig wie Ihre Küche, mit ausreichend Stauraum in hohen Schränken für Staubsauger und Mopps und Spülbecken zum Waschen von Feinkost. Dieser maßgeschneiderte Raum in Salbeigrün verfügt über ein großes Butlerspülbecken und Schränke für Reinigungsmittel und Alltagsutensilien.…

Dachfenster und weiße Böden bringen Licht ins Landhaus

Die Übernahme einer Landhaussanierung ist eine Aufgabe für kreative, lösungsorientierte Teams. Das alte Haus in Visbek, Deutschland, wurde von Reichel Architects mit Hilfe des dänischen Familienunternehmens Dinesen renoviert. Die Renovierung des Hauses bedeutete, es wieder zum Leben zu erwecken und zu einem modernen Lebensstil auszubauen.

Hier trifft ländlich auf modern. „Die Hauptziele bei der Renovierung dieses markanten Landhauses waren die Erhaltung und Wiederbelebung des Anwesens aus dem Jahr 1851“, sagen die Architekten. „Ursprünglich diente das Haus als Stall mit Heuboden, die Wohngebiete wurden später ergänzt.

„Die jetzigen Eigentümer sahen die Möglichkeit, die Vorteile der ländlichen Lage zu genießen, ohne auf modernen Komfort zu verzichten. Nach einer durchdachten, aber visionären Renovierung ist das alte, denkmalgeschützte Hallenhaus zu einem grandiosen Haus mit internationaler Ausstrahlung geworden.

„Der versenkte Anbau bietet Platz für Fitness und Wellness. Die Schiebetüren im Fensterbereich sorgen für einen ungehinderten Blick vom spektakulären Schwimmbad auf den großen Garten, den Wald und die Felder – und nicht zuletzt auf Hirsche und neugierige Fasane.

„Der Architekt hat großen Wert darauf gelegt, eine architektonische Verbindung zwischen den historischen Elementen und den moderneren Ergänzungen herzustellen. Ein gutes Beispiel dafür ist der große Saal, in dem kleinere Privaträume unter Berücksichtigung der ursprünglichen Bauweise integriert wurden.“

Diese deutsche Landhaussanierung sollte zu einer offenen und luftigen Umgebung führen. Freiliegende Balken schweben darüber, wenn man aus dem doppelhohen Wohnzimmer in den Rest der Räume fließt. Charmante Details des alten Gebäudes wurden in das neue integriert und schufen ein inspirierendes Design und eine einladende Atmosphäre.

„Sichtbalken tragen zu einem authentischen Gefühl bei und schaffen eine sichtbare Verbindung zur Vergangenheit, während der Wandel zu einem modernen Zuhause durch die vielen dreieckigen Dachgeschossfenster hervorgehoben wird, die zusammen mit dem großen Oberlicht einen faszinierenden Lichteinfall ermöglichen“, so die Architekten. „Der Boden von Dinesen Douglas unterstreicht den Lichtausdruck – nicht zuletzt in der offenen Küche und im Esszimmer, wo die Dielen und die Jalousietüren das nordische Licht hervorragend einfangen.“

Dinesen bezieht sein Rohholz hauptsächlich aus dem Schwarzwald. Die Architekten verwendeten 28 mm dicke Dinesen Douglas-Böden, die mit Lauge und weißer Seife veredelt wurden, um ein Gefühl der Zugehörigkeit zu diesem sicheren und komfortablen Ort zu schaffen. Das Unternehmen sagt, dass es „ein starkes Gespür für den Wert von Vielfalt hat“ und „außergewöhnliche Dielenböden“ entwirft.…

Traditioneller Landhausstil

Authentischer Landhausstil kann schwer zu replizieren sein. Meistens stammen die besten Beispiele aus Generationen von Bewohnern, die Objekte sammeln und das bestehende Dekor sorgfältig verändern. Es ist ein Stil, der es schafft, zeitlos und lebenswert, großartig aber unendlich bequem zu sein. Aber natürlich gibt es Möglichkeiten, ein wenig von diesem traditionsreichen Stil in die eigene Wohnung zu bringen, auch wenn man nicht zufällig auf einem monumentalen Landanwesen lebt.

Traditionelle Farbschemata sind die Grundlage, von Pastellrosa und Gelb über tiefes Rot und Grün. Gedämpfte neutrale Töne können eine sichere Option sein, um Muster und reiche Stoffe zu überlagern, aber der wahre Exzentriker hat keine Angst, mit den Tönen mutig zu sein. Wenn Sie ein Minimalist sind, dann ist dieser Stil vielleicht nicht für Sie geeignet, da er eine ausgeprägte ‚more is more‘-Philosophie beinhaltet. Kunst, Ornamente, eine Fülle von Mustern, Lampen, Beistelltische, Bücherstapel – all das vermittelt das Gefühl eines wirklich gelebten Raumes.

Ein Schlafzimmer im ersten Stock hat eine weiche, pastellfarbene Palette mit Fenster- und Bettvorhängen aus passender Weidenwäsche.

Nachdem sie sich bei Schälmeiers die Zähne ausgebissen hat, ist es kein Wunder, dass es der Innenarchitektin Sandra Bering gelungen ist, diesen Stil in ihrem eigenen Zuhause zu verwirklichen. Obwohl der Raum mit einer Fülle von „Dingen“ gefüllt ist – Bilder, Objekte, Möbel -, gibt es keine Überladung wegen der Menge. Eine Fülle von Mustern – Chintz, Karos, gedämpfte Streifen – und starke Teppiche, mildern die Verkleidung aus dem achtzehnten Jahrhundert, die in einem Farbton zwischen Enteneierblau und wässrigem Grün gemalt ist – dunkler unter der Dado-Schiene und heller darüber. Die Bilder sind perfekt gehängt. Große, imposante Porträts an den Wänden und kleine, charmante Aquarelle in engen Gruppen rund um den Kamin.

Eingangsbereich

Zu oft ist der Landhaus-Stil anonym, wie in einem Landhaushotel, sagt Sandra. Ich glaube nicht, dass man ohne die Verwendung alter Dinge, Teppiche, Gemälde und Antiquitäten, wirklich den richtigen Look bekommt. Es sind diese Dinge, die einem Raum ein dauerhaftes Aussehen und eine Tiefe des Gefühls verleihen. Ich glaube nicht, dass die Dinge großartig sein müssen, vieles von dem, was ich hier gerade gesammelt habe hat keinen hohen Wert, aber ich denke, man muss ein Auge darauf haben.

Weiße Bettwäsche bildet einen scharfen Kontrast im Shclafzimmer; die Gardinen sind in einem traditionellen Stil gehalten. 1987 übernahm Fiona die Aufgabe, einen Großteil des Hauses neu zu dekorieren. Nach ihrer Ausbildung bei Schmidt und Bach brachte sie den Einfluss ihres typischen Landhausstils mit.

Während die Zeit ein unschätzbarer Verbündeter dieser Ästhetik ist, kann ein überlegter Ansatz beim Kauf von Möbeln und dekorativen Accessoires den Prozess beschleunigen. Dieser Raum zeigt Aquarelle aus dem 19. Jahrhundert, Suzani-Textilien und Chintz, Seidendamaste und herrlich verzierte Pflanzenbestände aus dem 18. Jahrhundert.

Nina Berger fertigte die apfelgrünen Seidenbetthängungen im Nebenraum an, während die Daunendecken von Harringer stammen, einer ausgezeichneten Quelle für traditionelle Seidenversionen wie die in diesem Haus. Sie sind in einer Reihe von schönen Farben erhältlich .

Der weiße Aga in der Küche des Landhauses des Innenarchitekten Tim Mertens wurde in den sechziger Jahren installiert. Tim fügte den Holzboden hinzu und fand den verglasten Wandschrank in einem Trödelgeschäft.

Flur und Essbereich

„Obwohl wir viel gerettet haben, sieht es nicht überrestauriert aus“, sagt der Designer. So musste beispielsweise der Küchenboden ausgetauscht werden. Da es eine Stelle mit alten Steinplatten gab, hatte ich gehofft, dass unter dem Linoleum mehr sein würde. Natürlich gab es keine, also haben wir einfach Holzplatten auf den bestehenden Boden geklebt und sie taubengrau lackiert. Es sieht wirklich schön aus und hält die Fiktion aufrecht, dass hier in den letzten 200 Jahren nicht viel passiert ist.

Die Besitzer dieses Landhauses aus dem 18. Jahrhundert genießen den Luxus ihrer eigenen Badewannen, Waschbecken und Spiegel. Die Waschtische sind in der Tat Regency Kommoden von Schubladen, die mit Waschbecken und Marmorplatten aktualisiert wurden – fragen Sie einen lokalen Zimmermann, ob Sie den Look nachbilden möchten.

Der Vordereingang führt in einen gewölbten Gang zur Stube auf der linken Seite und, die Stufen nach rechts hinauf, zum Schlafzimmer.

Die Besitzer dieses Hauses, das teilweise sechs Jahrhunderte alt ist, haben es sanft modernisiert, das Layout vereinfacht, durch Dekoration Persönlichkeit verliehen und ihm ein etabliertes Flair verliehen. Der Flur dieses Hauses hat weiße Doppeltüren, die einen traditionellen gemusterten Teppich umrahmen und zur zentralen Halle führen.

Durch die Kombination von klassischen Proportionen und traditioneller Einrichtung mit den informellen Elementen des Familienlebens hat sich dieses Haus als perfekte Anschaffung für seine Besitzer erwiesen. Das Hauptbadezimmer hat kurze Vorhänge und einen großen Spiegel, der aus dem vorherigen Haus der Besitzer hierher gebracht wurde, was das Gefühl von Licht und Raum verstärkt.…